Blinde Kinder.de                 
- Hilfe für blinde und sehbehinderte Kinder in Hamburg -

Orientierung und Mobilität


Blinde und hochgradig sehbehinderte Kinder haben bei uns die Möglichkeit, eine Schulung in Orientierung und Mobilität (O&M) zu erhalten. Auf  spielerische Weise lernen die Kinder den Langstock als Hilfsmittel für die selbstständige und gefahrlose Fortbewegung kennen.
Sie lernen, mit Hilfe des Langstocks Hindernisse, Niveauunterschiede und Treppen rechtzeitig zu ertasten, die unterschiedlichen Untergründe wahrzunehmen und interessante Gegenstände in ihrer Umgebung zu entdecken, die ihnen bei der Orientierung helfen können. 
 

Neben dem Umgang mit dem Stock geht es um die Sensibilisierung der Wahrnehmung aller Sinne, um diese für die Orientierung
nutzen zu lernen. Dabei spielt die Schulung des Gehörs eine herausragende Rolle, da die akustische Wahrnehmung uns neben der visuellen Wahrnehmung die meisten und wichtigsten Informationen  über unsere Umgebung außerhalb unseres unmittelbaren
Tastraumes liefern kann.
 

Die Schulung in O&M ist für die Kinder zum Zeitpunkt, ab dem sie laufen lernen, eine sehr wichtige Möglichkeit, sie in ihrer Bewegungsentwicklung zu unterstützen. Sie trägt dazu bei, Ängsten vorzubeugen und hilft den Kindern dabei, neugierig und
selbstständig die Welt entdecken.
 

Die Schulung findet in enger Zusammenarbeit mit den Eltern, Frühförderern und Erziehern statt.
Bei der Beantragung der Kostenübernahme der Schulung durch die Krankenkasse sind wir gerne behilflich.